Christian Mangen zum Sprecher für Rechtspolitik und Haushaltskontrolle der FDP-Landtagsfration ernannt

(14.07.17) Düsseldorf. Die FDP-Landtagsfraktion hat ihre Fachsprecher benannt. Christian Mangen aus Mülheim an der Ruhr übernimmt die Funktion des Sprechers für Rechtspolitik und Haushaltskontrolle. „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben“, betont Christian Mangen. Der 45-jährige Rechtsanwalt bringt aus seinem bisherigen beruflichen Umfeld fundierte Kenntnisse mit.


In der vergangenen Woche wurden im Landtag bereits wichtige Anliegen der FDP  beschlossen: Eine Entfesselungsoffensive für weniger Bürokratie, ein Programm zur Rettung von Kindertagesstätten und eine Leitentscheidung zum Erhalt von Förderschulen. „Für die neue Legislaturperiode haben wir uns viel vorgenommen. Nordrhein-Westfalen wollen wir stärker, moderner und digitaler machen. Ich bin stolz, dass wir dazu schon erste Projekte auf den Weg gebracht haben“, so Mangen.


Darüber hinaus ist Christian Mangen ordentliches Mitglied des Innenausschusses. Er wurde bei der Landtagswahl am 14. Mai erstmals in den nordrhein-westfälischen Landtag gewählt.

 

 

Durch Klicken auf das Bild können Sie das Programm der Freien Demokraten Nordrhein-Westfalen aufrufen !